Beschreibungen und Beispiele zum Raytracer POV-Ray
von Friedrich A. Lohmüller
English English English
Italiano Italiano
Français français

Home
- POV-Ray Tutorial

- SkyboxViewer
    - Grundlagen + Download
   > Skyboxes mit POV-Ray
    - Skybox Galerie

                                               

Ein SkyboxViewer für POV-Ray Szenen

Grundlagen + Download | Skyboxes with POV-Ray | Skybox Gallery

Wie macht man Skybox-Bilder für den SkyboxViewer
mit POV-Ray-Szenen?

Es gibt zwei Wege dies zu tun.
Beide Methoden benutzen die Include-Datei "SkyboxCamera.inc" um den Blick der Kamera in die 6 verschiedenen Richtungen zu steuern - diese Datei sollte nicht verändert werden.

Präparation der POV-Ray-Szenendatei:
Kopieren Sie Ihre POV-Ray-Szenendatei (z.B. MyScene1.pov)
in das Unterverzeichnis "Skyboxes"
Öffnen Sie Ihre POV-Ray-Datei und deaktivieren oder entfernen Sie die Kamera. Deklarieren Sie darin statt dessen die Varible namens camLoc als die Kameraposition ('location') und fügen Sie danach die Zeile '#include "SkyboxCamera.inc"' ein.

/*camera{
   location <0,1,-5>
   right x*image_width/image_height
   angle   45
   look_at <0,1,0>
} */
#declare camLoc = <0,1,-5>;
#include "SkyboxCamera.inc"
Präparation der POV-Ray-Szenendatei



Methode 1: Verwendung von Batch-Dateien und SkyboxCamera.inc
Hier verwenden wir 2 Batch-Dateien, welche sich im gleichen Verzeichnis wie die POV-Ray-Szenendatei befinden müssen:
            RenderSkybox6sides.bat und RenderSkyboxStart.bat.
Um Dateien dieses Typs zu editieren öffnet man ihr Verzeichnis im Windows Explorer, benutzt einen Rechts-Doppelklick auf den Dateinamen und wählt vom Popup-Menü "bearbeiten" aus.
Um Dateien diese Typs zu starten verwendet man einen Links-Doppelklick auf den Dateinamen im Windows Explorer.

Zunächst und nur einmal:
In RenderSkybox6sides.bat:
Bitte setzen Sie hier den PovRay-Installationpfad...
Man findet ihn mit einem Rechts-Klick auf das Icon des POV-Ray-Programms,
z.B. für POV-Ray 3.6:
Rem --> please set PovRay installation path here...
Set povray="C:\Programme\POV_Ray\bin\pvengine.exe"
z.B. für POV-Ray 3.6.2:
Rem --> please set PovRay installation path here...
Set povray="C:\Users\MyName\AppData\Roaming\POV-Ray\v3.6\bin\pvengine.exe"
z.B. für POV-Ray 3.7 beta mit Vista/Windows7 64bit:
Rem --> please set PovRay installation path here...
Set povray="C:\Users\MyName\AppData\Roaming\POV-Ray\v3.7\bin\pvengine64.exe"

Dann jedesmal wenn man ein neues Skybox-Bilderset rendern will:
In RenderSkyboxStart.bat:
Wahl der Bildauflösung und Setzen des Dateinamens
rem --> please choose the picture resolution here...
rem set res=64
rem set res=128
set res=256
rem set res=512
rem set res=1024
rem set res=2048
rem set res=4096

rem --> please set filename of scenery and output file here...
Call RenderSkybox6sides.bat MyScene1 %res%
rem Call RenderSkybox6sides.bat Skybox_Demo1  %res%
rem Call RenderSkybox6sides.bat Skybox_Demo2_Water %res%

pause
                  Präparation von RenderSkyboxStart.bat.

Damit sind alle nötigen Vorbereitungen erledig!
Nun startet man das Rendern in dem man die Datei RenderSkyboxStart.bat startet   (Doppelklick auf den Namen !).
Dannach werden die 6 Skybox-Bilder berechnet und im gleichen Verzeichnis wie die POV-Ray-Szenendatei gespeichert, in "Skyboxes".



Methode 2 : Verwendung von SkyboxSerie.ini und SkyboxCamera.inc
Hier verwendet man die Datei SkyboxSerie.ini um die Berechnung der 6 Skybox-Bilder zu steuern. Diese Datei sollte sich im gleichen Verzeichnis wie die POV-Ray-Szenendatei befinden.

Man öffnet SkyboxSerie.ini und fügt den aktuellen Namen der Szenendatei in folgende Zeile ein:
Input_File_Name=MyScene1.pov
Andere mögliche Manipulationen:
  Display_Gamma=1.9
  File_Gamma=1.9
  Ändert den Gammawert um dem Bild mehr(>2.2)
    oder weniger(<2.2) Kontrast hinzuzufügen.
  Für png-Output mit 24bit-Farben schreibt man: +FN24

Man startet diese Ini-Datei direkt mit "Run" aus dem POV-Ray-Editor heraus!
Dies produziert 6 Bilddateien an deren Namen die Zahlen 0 bis 5 angehängt werden und speichert diese in Ihrem jeweiligen Standard-POV-Ray-Bildverzeichnis welches durch Output_File_Name="C:\Users\..." festgelegt wurde.
Nun müssen wir die Bilder entsprechend der folgenden Sequenz umbenennen
(Bitte Vorsicht! Nichts durcheinanderbringen!).
Mit den Bilder von z.B. MyScene1.pov:
    MyScene10.bmp --> MyScene1_front.bmp
    MyScene11.bmp --> MyScene1_right.bmp
    MyScene12.bmp --> MyScene1_back.bmp
    MyScene13.bmp --> MyScene1_left.bmp
    MyScene14.bmp --> MyScene1_top.bmp
    MyScene15.bmp --> MyScene1_base.bmp
Zum Schluß muß man diese Bilder in das Unterverzeichnus 'Skyboxes' verschieben
und dann kann man den SkyboxViewer starten.



; Persistence Of Vision raytracer
; POV-Ray version 3.6 / 3.7
; ini file for Skybox renderings.
; for SkyboxViewer images
;Display_Gamma=1.9
;File_Gamma=1.9

Antialias=On
Antialias_Threshold=0.3
Antialias_Depth=3

Input_File_Name=MyScene1.pov

Initial_Frame=0
Final_Frame=5
Initial_Clock=0
Final_Clock=5

Cyclic_Animation=off
Pause_when_Done=off
Präparation von SkyboxSerie.ini


Grundlagen + Download | Skyboxes with POV-Ray | Skybox Gallery

top

© Friedrich A. Lohmüller, 2010
email email: Friedrich.Lohmueller_at_t-online.de
homepage:http://www.f-lohmueller.de
  Besucher: www.webhits.de
seit 08. Mai 1999
Danke für Ihren Besuch!